Shabnahm, Afghanistan (Fotos: Universitätsklinikum Würzburg)

Für eine Operation noch zu früh

Shabnahm aus Afghanistan wurde uns vom Friedensdorf vorgestellt. Bei ihr war in ihrer Heimat aufgefallen, dass der Kiefer relativ eng und die Zungenfunktion nicht ausreichend vorhanden war. Die klinische Untersuchung zeigte dann leider, dass Shabnahm an einer extrem seltenen Fehlbildung leidet, bei der die Zunge nur rudimentär bzw. gar nicht angelegt ist. Als Folge dieser Zungenfehlbildung kann der Unterkiefer nicht richtig in die Breite wachsen, was zu massiven Schluck- und Kauproblemen führt.

Aufgrund des jungen Alters von Shabnahm haben wir uns zunächst entschieden, weiter abzuwarten und erst in etwa 2 bis 3 Jahren eine operative Korrektur vorzunehmen, da dies zum jetzigen Zeitpunkt die wenigen vorhandenen Zahnkeime im Kiefer schädigen würde. Mit einer Operation würden wir ihr zum jetzigen Zeitpunkt wahrscheinlich mehr Schaden als Nutzen zufügen.

Shabnahm wird daher zunächst wieder in ihre Heimat zurückkehren und sich in etwa 2 bis 3 Jahren hoffentlich nochmals bei uns vorstellen. Dann werden wir mit Unterstützung unserer Stiftung eine umfangreiche Korrektur der Kieferfehllagen vornehmen können, um Ihr ein normales Aussehen und eine bessere Schluckfunktion zu ermöglichen.

Das Team der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Würzburg
 
 
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Lieblich

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 62 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 8,4 g/Ltr.

Alkoholwert: 7,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Diese Spätlese wurde rechtzeitig in der Gärung gestoppt, sodass diese
 Feuchtigkeit erhalten blieb.
 Der Wein zeigt eine erfrischende Frucht, vollmundig und spritzig – das typische Terroir eines Steillagenrieslings aus dem 
Schieferboden.
 Der 2014er besticht durch seine Leichtigkeit.
 
Ein Wein zum unbeschwerten Genießen zur Eröffnung eines schönen Abends.

×
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Trocken

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 7,9 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 5,8 g/Ltr.

Alkoholwert: 10,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Die trockene Spätlese zeigt sich frisch, spritzig und sehr harmonisch.
 Durch die lange Gärung hat sich die Fruchtsäure auf ein traumhaftes Niveau
 von nur 5,8 g/Ltr eingestellt. Die Reifung auf den Feinhefen zahlt sich aus: 
ein herrliches und harmonisches Frucht- und Säure Spiel! 
Aus der Schiefersteillage ein Riesling pur!
 Ein perfekter Begleiter zu einem guten Menü.

×