Oydin, 16 Jahre, Usbekistan (Foto: Universitätsklinikum Würzburg)

Endlich wieder normal essen

Das Mädchen hat sich vor einigen Jahren bei einem Unfall das linke Kiefergelenk gebrochen. Seither lebte sie mit einer großflächigen, starken Verwachsung mit der Schädelbasis und Zerstörung des linken Kiefergelenkes. Aufgrund der extremen Verknöcherung ließ sich der Unterkiefer überhaupt nicht mehr öffnen. Die Zähne waren komplett aufeinander gepresst. Damit sich Oydin überhaupt ernähren konnte, wurde ihr in der Heimat ein Frontzahn entfernt. Durch diese kleine Lücke nahm sie mit einem Strohhalm Nahrung auf.

Bei einer aufwändigen Operation haben wir in Würzburg im Oktober 2013 das linke Kiefergelenk teilweise entfernt und die Verknöcherung von der Schädelbasis abgetragen. Gleichzeitig wurden die extrem verkürzten Kiefermuskeln am Unterkiefer abgesetzt und der Kiefer gedehnt. Oydin wurde anschließend mit einem Gerät versorgt, mit dem sie die Mundöffnung üben konnte, was sie bei der Nachsorge im Friedensdorf in Duisburg eifrig getan hat. In der Zwischenzeit hat sie dort auch die notwendigen zahnärztlichen Behandlungen erfahren. Dies alles hat ihren künftigen Lebensweg sehr positiv beeinflusst. Im Frühjahr 2014 kehrte sie nach Usbekistan zurück.

Das Team der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Würzburg
 
 
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Lieblich

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 62 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 8,4 g/Ltr.

Alkoholwert: 7,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Diese Spätlese wurde rechtzeitig in der Gärung gestoppt, sodass diese
 Feuchtigkeit erhalten blieb.
 Der Wein zeigt eine erfrischende Frucht, vollmundig und spritzig – das typische Terroir eines Steillagenrieslings aus dem 
Schieferboden.
 Der 2014er besticht durch seine Leichtigkeit.
 
Ein Wein zum unbeschwerten Genießen zur Eröffnung eines schönen Abends.

×
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Trocken

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 7,9 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 5,8 g/Ltr.

Alkoholwert: 10,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Die trockene Spätlese zeigt sich frisch, spritzig und sehr harmonisch.
 Durch die lange Gärung hat sich die Fruchtsäure auf ein traumhaftes Niveau
 von nur 5,8 g/Ltr eingestellt. Die Reifung auf den Feinhefen zahlt sich aus: 
ein herrliches und harmonisches Frucht- und Säure Spiel! 
Aus der Schiefersteillage ein Riesling pur!
 Ein perfekter Begleiter zu einem guten Menü.

×