Niura, 12 Jahre, Pakistan (Fotos: Universitätsklinikum Würzburg)

Chance für ein selbstbestimmtes Leben

Die 12-jährige Niura litt unter einer Kiefergelenksankylose als Folge einer Sturzverletzung und Fraktur im Bereich des linken Kiefergelenks. Sie konnte den Mund nur etwa drei Millimeter öffnen, so dass sie gerade noch passierte Kost durch die fast geschlossenen Zahnreihen zu sich nehmen konnte.

Niura ist ein überaus aufgewecktes und intelligentes Mädchen, das während ihres Aufenthaltes in Deutschland bereits sehr gut Deutsch gelernt hat.

Nach der operativen Korrektur bzw. Lösung der Verknöcherung im Bereich des linken Kiefergelenks und der Wiederherstellung einer normalen Mundöffnung, übte sie fleißig mit dem von der Firma Atos Medical kostenlos zur Verfügung gestellten Kiefer-Dehnungsgerät.

Im Sommer 2014 konnte Niura in ihr Heimatland Pakistan zurückkehren und wird dort wieder ein normales Leben mit richtigem Essen führen. Niura bleibt dem Team vom Universitätsklinikum Würzburg besonders wegen ihrer sehr fröhlichen und aufgeweckten Art und ihrer phantastischen Sprachbegabung noch lange in Erinnerung.

Das Team der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Würzburg
 
 
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Lieblich

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 62 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 8,4 g/Ltr.

Alkoholwert: 7,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Diese Spätlese wurde rechtzeitig in der Gärung gestoppt, sodass diese
 Feuchtigkeit erhalten blieb.
 Der Wein zeigt eine erfrischende Frucht, vollmundig und spritzig – das typische Terroir eines Steillagenrieslings aus dem 
Schieferboden.
 Der 2014er besticht durch seine Leichtigkeit.
 
Ein Wein zum unbeschwerten Genießen zur Eröffnung eines schönen Abends.

×
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Trocken

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 7,9 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 5,8 g/Ltr.

Alkoholwert: 10,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Die trockene Spätlese zeigt sich frisch, spritzig und sehr harmonisch.
 Durch die lange Gärung hat sich die Fruchtsäure auf ein traumhaftes Niveau
 von nur 5,8 g/Ltr eingestellt. Die Reifung auf den Feinhefen zahlt sich aus: 
ein herrliches und harmonisches Frucht- und Säure Spiel! 
Aus der Schiefersteillage ein Riesling pur!
 Ein perfekter Begleiter zu einem guten Menü.

×