Matias, 10 Jahre, Angola (Fotos: Universitätsklinikum Würzburg)

Nach Jahren wieder normal essen

Matias ist ein 10-jähriger Junge, der an einer starken Kiefergelenksankylose im Bereich des rechten Kiefergelenks litt. Bei ihm war – vermutlich aufgrund eines Unfalls – das rechte Kiefergelenk gebrochen und nicht richtig behandelt worden.

Als Folge der Kiefergelenksankylose (Verknöcherung) konnte Matias  seinen Mund nicht öffnen, die Zähne waren permanent komplett aufeinander gepresst, was ihn beim Essen, bei der Zahn- und Mundpflege und beim Sprechen extrem behinderte. Wegen dieser massiven Schwierigkeiten, war er deutlich kleiner als seine Altersgenossen.

Im April 2015 führten wir dann eine Kiefergelenksoperation durch und konnten den Mund wieder bis zu 3 cm öffnen, sodass Mathias zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder normale feste Nahrung zu sich nehmen konnte. Die Freude darüber war Mathias sofort in seinem Gesicht abzulesen. Er kehrte im Mai 2015 in seine Heimat nach Angola zurück, wo er wieder ein normales Leben führen wird.

Das Team der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Würzburg
 
 
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Lieblich

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 62 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 8,4 g/Ltr.

Alkoholwert: 7,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Diese Spätlese wurde rechtzeitig in der Gärung gestoppt, sodass diese
 Feuchtigkeit erhalten blieb.
 Der Wein zeigt eine erfrischende Frucht, vollmundig und spritzig – das typische Terroir eines Steillagenrieslings aus dem 
Schieferboden.
 Der 2014er besticht durch seine Leichtigkeit.
 
Ein Wein zum unbeschwerten Genießen zur Eröffnung eines schönen Abends.

×
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Trocken

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 7,9 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 5,8 g/Ltr.

Alkoholwert: 10,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Die trockene Spätlese zeigt sich frisch, spritzig und sehr harmonisch.
 Durch die lange Gärung hat sich die Fruchtsäure auf ein traumhaftes Niveau
 von nur 5,8 g/Ltr eingestellt. Die Reifung auf den Feinhefen zahlt sich aus: 
ein herrliches und harmonisches Frucht- und Säure Spiel! 
Aus der Schiefersteillage ein Riesling pur!
 Ein perfekter Begleiter zu einem guten Menü.

×