Aus dem Wichtigen das Wesentliche erkennen

Edelgard und Max J. Bieniussa Leusser gründen 2010 die BENE.MAXILLA.STIFTUNG als Hilfe für Menschen aus der Dritten Welt – „Über unsere Zeit hinaus“

Die Stifter Edelgard und
Max J. Bieniussa Leusser
(Foto: privat)

Das Motto des 34. Evangelischen Kirchentags „SOVIEL DU BRAUCHST“ ist unabhängig von jeder religiösen Einstellung beides: eine nachdenklich machende Standortbeschreibung und eine ambitionierte Zielvorgabe. Es beschreibt die über den Tag hinaus gültige Alternative zum allgegenwärtigen DU BRAUCHST SO VIEL-Medienlamento unserer Zeit.

Auf der Straße unseres Lebens ist es so lange glückhaft geradeaus gegangen. Natürlich gab es auch manche Kurven, Hindernisse und kleinere Unfälle. Aber es war ein gesundheitlicher Schicksalsschlag, der uns 2011 half, aus vielem Wichtigen das wirklich Wesentliche zu erkennen und das großartig einfache Albert Schweitzer Wort „Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen“ in die Tat umzusetzen.

Darum haben wir die BENE.MAXILLA.STIFTUNG | Stiftung für humanitäre Anliegen (BMS) ins Leben gerufen. Deren Aufgabe ist es – über unsere Zeit hinaus –, Menschen aus der Dritten Welt eine gesundheitlich bessere Lebensperspektive zu eröffnen.

SO VIEL WIR KÖNNEN wollen wir gern leisten und mit Hilfe ähnlich denkender Menschen beweisen, WIR KÖNNEN SO VIEL, weil wir es wollen.

Edelgard und Max J. Bieniussa Leusser

 
 
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Lieblich

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 62 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 8,4 g/Ltr.

Alkoholwert: 7,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Diese Spätlese wurde rechtzeitig in der Gärung gestoppt, sodass diese
 Feuchtigkeit erhalten blieb.
 Der Wein zeigt eine erfrischende Frucht, vollmundig und spritzig – das typische Terroir eines Steillagenrieslings aus dem 
Schieferboden.
 Der 2014er besticht durch seine Leichtigkeit.
 
Ein Wein zum unbeschwerten Genießen zur Eröffnung eines schönen Abends.

×
2014er
 Dhroner Hofberger
, Riesling – Spätlese – Trocken

Mostgewicht: 82 Oechsle

Restlicher Traubenzucker: 7,9 g/Ltr.

Fruchtsäuren: 5,8 g/Ltr.

Alkoholwert: 10,5 % Vol

Preis pro Flasche: 9,80 Euro

Die trockene Spätlese zeigt sich frisch, spritzig und sehr harmonisch.
 Durch die lange Gärung hat sich die Fruchtsäure auf ein traumhaftes Niveau
 von nur 5,8 g/Ltr eingestellt. Die Reifung auf den Feinhefen zahlt sich aus: 
ein herrliches und harmonisches Frucht- und Säure Spiel! 
Aus der Schiefersteillage ein Riesling pur!
 Ein perfekter Begleiter zu einem guten Menü.

×